Verbinde dich mit der Heilerin in dir

Archetyp Heilerin

Ohne so viele Heiler*innen wäre die Flüchtlingswelle in Deutschland eine Katastrophe. Der Archetyp der Heilerin hat mit einem urmenschlichen Bedürfnis zum Gelingen beizutragen zu tun. In allen Kulturen der Welt gab und gibt es in unterschiedlichen Formen „Heiler*innen“. Sie haben meist eine tiefe spirituelle Anbindung an die Natur, an Gott oder das Universum. Was heißt das? Sie erkennen das uns verbindende Element: unser Menschsein und das Wissen, dass alles eins ist. Aus dieser Verbindung heraus entsteht echtes Mitgefühl anderen Menschen, Tieren und der Natur gegenüber. Deshalb setzen so viele Menschen ihre Liebe, Energie und Zeit in den Dienst am nächsten, in den Tierschutz und den Umweltschutz und wie wir es gerade erleben in grenzenloser Hilfsbereitschaft den Flüchtlingen gegenüber.

Woran du eine Heilerin erkennst...

Wenn eine Heilerin in dir steckt, erkennst du das häufig an folgendem Verhalten:

  • du möchtest helfen, dass es Menschen/Tieren/der Natur/der Familie/dem Team gut oder besser geht
  • du supportest sie mit Tipps und Ratschlägen, Medizin, Fürsorge
  • du hörst gut zu und bist für alle da
  • Wenn jemand aus deinem Kollegen- oder Freundeskreis Probleme hat, weiß er, wohin er/sie sich wenden kann: an dich!
  • es ist ein innerer Antrieb vorhanden, helfen zu wollen oder Gutes zu tun

Die Heilerin vereint wunderbare Fähigkeiten und sie ist, ohne es oft zu wissen oder gesagt zu bekommen, eine der wichtigsten Personen in einem System, sei es in der Familie, der Abteilung oder dem Freundeskreis. Und in der gesamten Gesellschaft! Denn die Heilerin ist meist nicht die Laute, sondern häufig eine Person, die eher introvertiert bis hin zu besorgt ist, ob das, was sie „leistet“ gut genug ist.
Da sie sofort merkt, wenn Disharmonie in der Luft ist oder jemand Hilfe braucht, ist sie sofort da und kümmert sich oder versucht auszugleichen. Hier liegen manchmal nicht ihre Stärken: top durchorganisiert, knallhart durch den Tag zu gehen, komme was wolle, Hauptsache sie würde ihr Ziel erreichen. Nein, sie nimmt sich die Zeit für die leidende Freundin, das kranke Kind oder die Harmonie im Team und gibt, was sie kann. Damit trägt sie einen wesentlichen Beitrag zur Heilung auf Erden bei. In unserer Leistungsgesellschaft, in der häufig nur Zahlen, Daten, Fakten zählen, wird diese Begabung leider viel zu gering geschätzt – wie man aktuell hochgepoppt durch die Pandemie – im Bereich Pflege sehen kann.

5 Tipps, worauf du als Heilerin achten solltest:

Wenn du die Heilerin in dir trägst, dann gib gut auf dich Acht. Du weißt, dass du nur gut für andere sorgen kannst, wenn es dir selbst gut geht. Merkst du, dass du vor lauter Kümmern um andere deine eigenen Dinge nicht mehr auf die Reihe bekommst oder energielos wirst? Dann prüfe folgende 5 Punkte:
1. Wie viel Zeit hast du und wie viel Zeit möchtest du verschenken?
2. Überlege dir, ob deine Energie sinnvoll genutzt wird. Kannst du der Person wirklich helfen, weil sich durch deinen Einsatz ihre Situation verändert? Oder bist du nur der „Gesprächs-Mülleimer“? Dann gehe zurück zu Punkt 1.
3. Wertschätze dich für deine Begabung. Nicht jede Frau ist eine gute Zuhörerin, eine liebevolle Freundin und eine Unterstützerin für andere. Es ist eine große Qualität. Sei dir dessen bewusst. Deiner.Selbst.Bewusst.
4. Wenn du die Heilerin in dir verspürst, überlege dir, wo du diese Fähigkeit einbringen kannst. Nicht nur für andere, auch für dich selbst kann das sehr erfüllend sein und dir sehr viel Energie zurückgeben. Dies kann im beruflichen Kontext sein, wo du dich eventuell neu orientieren kannst, genauso gut aber im Ehrenamt. Hier leisten gerade sehr viele Heilerinnen Unermessliches. Ohne sie würde die Flüchtlingssituation nie zu bewältigen sein.
5. Es ist okay, nein zu sagen. Mache dir kein schlechtes Gewissen und lasse dir keines machen, wenn du gerade nur für dich/deine eigene Familie/Beziehung/deinen Beruf da sein kannst. Niemandem nützt es, wenn du über deine Grenzen gehst und dann ausfällst oder im Burnout landest.

Wie du deine innere Heilerin unterstützen kannst

Die Frage, ob wir in diesen Krisenzeiten überhaupt noch eine Anbindung an das „Heilsein“ verspüren können, würde ich definitiv mit JA beantworten. Sonst hätte niemand die Kraft, sich so für das Wohl der anderen einzusetzen. Wenn du nur noch in der Angst hast wie das Ganze wohl weiter geht, finde ich diese 5 Tipps wertvoll:
• Konzentriere dich auf das Hier und Jetzt. Lebe dein Leben. Es hilft niemandem, wenn du mitLEIDest, dann verlierst du deine Mitte und deine Energie.
• Heile deinen eigenen Wunden aus deiner Kindheit, Schulzeit, aus Trennungen oder Traumatas.
• Nutze ein gutes Feng Shui in deinen Räumen, damit du dich sicher und geborgen fühlen kannst und viel Gutes und Liebe weitergeben kannst.
• Konsumiere weniger Bilder und Filme über Mord und Tod. Dazu gehören auch die Nachrichten. Die Informationen reichen über Radio und Printmedien. Unser Gehirn speichert JEDES Bild. Alles. Wähle klug, was du dir zumutest.
• Wecke die Heilerin in dir und unterstütze andere Menschen, Tiere und die Natur. Das Gefühl etwas Gutes tun zu können, kommt als heilende Energie zu dir zurück.

Wenn du dich gerade um Geflüchtete aus der Ukraine kümmerst, möchte ich hier allen Helfer*innen noch eine Seite weiterleiten, auf der es auch für Helfer*innen wertvolle Infos und Onlinevorträge gibt. Danke an Christina, die diese Seite im Helferkreis in Anzing im Chat gepostet hat:
Traumazentrum München: http://www.thzm.de/ukraine/

Ich wünsche dir eine gute Verbindung zu deiner Heilerin, alles Liebe, tausend Dank an alle Helfer*innen und Heiler*innen auf dieser Welt!

Judith Wimmer Feng Shui Beratung München Erding Ebersberg

Mein Angebot, wie ich dich unterstützen kann:

  1. Eine systemische Feng Shui Analyse:
    Wenn du zu wenig Energie hast, schlecht schläfst, deine Unordnung nicht in den Griff bekommst, deine Kinder Schulprobleme haben, deine Partnerschaft in eine Schräglage geraten ist oder du einfach eine richtige Wohlfühlwohnung einrichten möchtest, kannst du mit einer systemischen Feng Shui Beratung einen Katalysator in dein Leben holen! Gestockte Energie kommt wieder zum Fließen, du kannst ruhiger und ausgeglichener werden und deine Beziehungen, sowie die Konzentration verbessern. Es ist unglaublich, was passiert, wenn wir uns deine Räume als den Spiegel deiner Seele ansehen. Dabei unterstütze ich dich sehr gerne, denn das ist meine Berufung!
  2. BAZI-Analyse:
    In der chinesischen Astrologie, dem BaZi Suanming, haben viele Heiler*innen einen Hasen in einer ihrer 4 Säulen (Geburts-Jahr, -Monat, -Tag, -Stunde). Dort gilt er als das Tier mit den Heiler- und Helferqualitäten. Dazu ist der Hase eher scheu, versteckt sich, beobachtet wachsam, während er seine ganze Brut beschützt und versorgt. Wenn du wissen möchtest, ob auch du einen Hasen in deiner chinesischen Astrologie hast, dann kannst du hier dein Bazi-Chart ausdrucken lassen. Gerne kannst du eine Bazi-Analyse bei mir buchen, wenn du noch mehr über deine Ressourcen und Fähigkeiten erfahren möchtest.

Gerne können wir in einem kostenlosen 15-Minuten-Telefonat klären, ob ich dir weiterhelfen kann und ob ich die Richtige für dich bin!

Herzlichst, deine Judith

Was bringt das Jahr des Tigers 2022?
Feng Shui in der Küche
Feng Shui Tipps 
für mehr Glück in deinen Räumen und mehr Glück in deinem Leben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Du möchtest beim nächsten Start für "Plane deine Traumküche" dabei sein?

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .