Wie du deine Ängste lösen kannst

Wir erleben unsichere Zeiten und ein Auf und Ab unserer Gefühle. Angst, Zweifel und Ungewissheit plagen viele Menschen. Wir sehnen uns nach Ruhe, nach den „alten Zeiten“, nach Zuversicht und Balance.

Wie können wir einen Weg finden, um unsere Ängste zu lösen und wieder Vertrauen zum Leben zu bekommen? 

• Sehnst du dich danach, in dir glücklich zu sein – ganz egal, was im Außen passiert?
• Möchtest du deiner Persönlichkeit mehr Raum geben und innerlich wachsen?
• Du wünscht dir Beziehungen mit gegenseitigem Respekt und mit echter Wertschätzung?

In meinem neuen Blogartikel erfährst du wie du mit Feng Shui ganz pragmatisch anfangen kannst
• Dinge neu zu betrachten
• mehr Energie zu bekommen und
• zur kreativen Schöpferin deines Lebens zu werden
Außen wie Innen.

Was das Element Wasser mit deiner Angst zu tun hat 

Angst ist das Gegenteil von Vertrauen. Bist du im Vertrauen, kann dich die Angst nicht ohnmächtig machen. Beide Gefühle stehen mit dem Element Wasser in Verbindung. Mit dem 7. November begann aus der Sicht der chinesischen Astrologie der Winter. Die Monate November und Dezember sind dem Element Wasser zugeordnet.

Das Element Wasser kann sowohl als erstes, als auch als letztes Element im Jahreszyklus gesehen werden. Warum? Wasser ist der Ursprung allen Lebens. Im Fruchtwasser reifen wir heran. Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser, ohne Wasser sterben wir innerhalb kürzester Zeit. Wasser birgt also beides: Leben und Tod. 

Das Wasser hat in vielen – einschließlich unserer christlichen Kultur – eine zentrale mythologische, tiefe religiöse und symbolische Bedeutung. Aus der Urflut wurde das Universum erschaffen. Mit der Taufe werden Christen in die Gemeinschaft aufgenommen und der Priester spendet gesegnetes Wasser. Millionen Menschen pilgern jedes Jahr nach Lourdes – zur heiligen Quelle, um Gesundheit zu erlangen.

Im chinesischen Verständnis repräsentiert Wasser das stärkste Yin (den schwarzen Teil mit dem weißen Punkt aus dem Yin-Yang-Zeichen). Es steht damit dem Yang des Feuers als flüchtig-ätherische Substanz gegenüber.

Interessant ist, dass Wasser chemisch aus Wasserstoff und Sauerstoff, also zwei Gasen besteht. Ihre chemische Verbindung macht daraus den Stoff des Lebens! Ein klares Bild, dass das irdisch-materielle Leben aus dem ätherisch-feinstofflichen Reich kommt. Und dass das eine ohne das andere nicht existieren kann.

Wasser als Quellfluss sichert uns das Überleben. Betrachten wir eine stille See, so kann sich der Himmel darin spiegeln, wir empfinden Ruhe und Stille, vielleicht sogar Frieden.

Wollen wir auf den Grund sehen, erkennen wir nur tiefes Schwarz. Das Wasser steht damit auch für das Dunkle und Unergründliche. Im Wasser können wir den Boden unter den Füßen vermissen. Wir fühlen uns unsicher, fürchten uns, nach unten gezogen zu werden oder sehen kein Land. Als reißender Strom kann das Wasser uns vernichten. Das kann sehr beängstigend sein. 

Das Element Wasser im Feng Shui

Wichtige psychische Aspekte des Wassers sind daher im systemischen Feng Shui die Themen Ängste und der Umgang mit dem Tod. Hier hilft in einer Beratung sehr, in die Famliengeschichte einzutauchen. Häufig liegen hier die Wurzeln unserer Probleme, z.B. von tiefgreifenden Ängsten. Auf systemischer Ebene arbeite ich mit Erkenntnissen auf dieser Ebene. Eine Klientin rutschte zum Beispiel ins Burnout, als ihr erster Sohn in die Schule kam. Ihr Sohn weigerte sich, in die Schule zu gehen und hatte große Konzentrationsprobleme. Sie hatte viele Schwierigkeiten, die Hausaufgabenzeit mit ihm zu überstehen. In ihrer eigenen Geschichte stellte sich heraus, dass ihr eigener Vater sich am Tag ihrer Einschulung von der Familie getrennt hatte. Dies ist ein sehr klarer systemischer Bezug. Wir beziehen diesen Aspekt auf räumlicher Ebene mit ein.
Auf räumlicher Ebene sehen wir uns erst den Bereich des Hauses besonders genau an, der dem Element Wasser zugeordnet wird: 

Aus Feng Shui Sicht ist der Norden die Himmelsrichtung des Wassers. Herrscht hier zu viel Wasser-Element oder bist du gefährdet für depressive Verstimmungen, Angst oder gerade überfordert? Dann kümmere dich in den nächsten Wochen um den Norden deines Hauses oder deiner Wohnung. Du kannst zusätzlich den Norden in jedem wichtigen Zimmer betrachten. 

– Was findest du hier vor?
– Was sagt dir das?
– Hat das etwas mit dir und deiner Situation zu tun? 

Findest du hier Chaos, dunkle Farben, wenig Licht oder schlechte Beleuchtung? Altes Zeug, das dich in deiner Vergangenheit hält? Gerümpel, überquellende Kisten, Kleiderhaken, Schränke,… Das wären Zeichen dafür, dass der Chi-Fluss hier gebremst ist. Und du weißt, was passiert, wenn das Maß voll ist. Das Fass läuft über. Das Wasser ist nicht mehr zu stoppen. 

Folgende Feng Shui Tipps können dir helfen:

1. Nutze die Kraft des Elements Metall, denn es „entzieht“ dem Wasser die Übermacht:

– Schaffe für Ordnung und sorge für freien Energie-Fluss!
– Entrümple und schaffe alles weg, was hier nicht hergehört. Bleiben darf, was du liebst und brauchst! (Fokus auf Schönheit und Ästhetik)
– Sorge für frische Luft! 

2. Arbeite mit dem Element Erde. Die Erde ist die natürliche Begrenzung und daher das „Kontroll-Element“ des Wassers. 
– Bevorzuge hier ggf. erdige Farbtöne, gelb oder beige. 
– Ein Bild, das dir das Gefühl des Gehalten-Seins gibt, kann dich unterstützen (z.B. Familien- oder, Urlaubsbilder, eine nette Gemeinschaft)

3. Vitalisiere den Bereich durch das Element Holz, wenn bereits alles „gerümpelfrei“ ist, du aber trotzdem das Gefühl hast, dass zu wenig Vitalität in deinem Leben herrscht.
– Pflanzen stehen für Leben und Neubeginn. Vielleicht macht sich eine hübsche Pflanze dort gut? Zur Not eine Kunstpflanze .
– Ein Bild aus der Natur hat eine belebende Wirkung.
– Grün ist die Farbe des Elements Holz. Die Farbe kann unterstützend wirken.

4. Feuer wärmt das Wasser!

– Stelle eine Laterne oder eine Kerze auf.
– Bringe hier etwas Schönes ein, das dein Herz erwärmt. 

Du siehst, so kannst du auf „materieller Ebene“ in Kombination mit deinem Bewusstsein, deine Energie lenken und hoffentlich heben. 

Du möchtest glücklicher und vertrauensvoller durch’s Leben gehen? Eine systemische Feng Shui Beratung kann dir helfen. Ich arbeite mit dir auf räumlicher, mentaler und systemischer Ebene. Das ist eine einzigartige Chance schneller weiterzukommen. Da du deine Räume als Spiegel deiner Seele kennen lernst und dir hier Zusammenhänge bewusstwerden, wirst du konkrete Handlungsmöglichkeiten finden, die Situation im Außen zu verändern. Damit verändert sich auch dein Inneres! 

Ich wünsche dir von Herzen, dass du in diesen stürmischen Zeiten Halt, Hoffnung und Liebe in deinem Leben hast.

Feng Shui Tipps zum Monat des Schweins
Feng Shui Tipps 
für mehr Glück in deinen Räumen und mehr Glück in deinem Leben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Du möchtest beim nächsten Start für "Plane deine Traumküche" dabei sein?

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .