Feng Shui Tipps zum Monat des Schweins

Am 5. November beginnt aus chinesisch astrologischer Sicht der Monat des Schweins. Damit beginnen die drei Wintermonate. Hier erfährst du
– Warum das Schwein als Geburtsjahrestier sehr beliebt ist
– Wie du die positive Energie des Schweinemonats für dich nutzen kannst
– Worauf du als Schweinegeborene/r achten solltest (Jahrgänge 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2014,…)

Warum das Schwein als Geburtsjahrestier sehr beliebt ist

Stellt man sich ein Schweinchen vor, das sich gerade genüsslich den Baum vollschlägt oder sich in aller Seelenruhe im Schlamm abkühlt, mit seinen Artgenossen spielt (wenn dies möglich ist) und sein Heim sauber hält, indem es dieses in verschiedene Bereiche einteilt, der ist der Assoziation zur Bedeutung dieses Tieres schon ein Stück nähergekommen.
Im Monat des Schweins, also zwischen 7.11. und 5.12 Geborene gelten als sehr angenehme Menschen, die die Gemeinschaft lieben. Sie schaffen sich gerne ein Zuhause mit einer schönen Atmosphäre. Häufig fühlen sie sich reich und sind freigiebig, ja sogar selbstlos. Sie besitzen keinen übertriebenen Ehrgeiz und lassen sich nicht leicht von Hektik infizieren. Diskussionen und Streit gehen sie gerne aus dem Weg. Sie neigen jedoch auch zu Trägheit und dazu, sich im eigenen Leid zu sulen. Am besten passen sie zu Menschen, die im Jahr des Hasen oder des Schafs geboren sind. Weniger günstig gelten die Verbindungen mit Schlangen-Geborenen.

Worauf du als Schweinegeborene/r achten solltest

Du bist in einem Schweinejahr geboren oder lebst mit jemandem aus dem Jahrgang 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019 (+/- 12) zusammen?
Dann achte in diesem Monat auf folgendes:
– Mache dir und den Schweine-Geborenen keinen Stress. Sie können es nicht leiden und in diesem Monat schon gar nicht!
– Lass mal 5 gerade sein, man muss nicht immer der/die Beste/Schönste/Tollste sein!
– Deine „Schweine“-Freundin jammert gerne? Wenn sie das so möchte, darf sie das auch mal. Du musst sie nicht retten. Aber du darfst entscheiden, ob und wie viel Zeit du mit ihr verbringst.
– Meide Konflikte vor allem mit Schlangen (Jahrgang 1977 (+/- 12)). Diese könnten im November besonders unangenehm sein.

Wie du die positive Energie des Schweinemonats für dich nutzen kannst:

In der heutigen Zeit müssen wir nicht mehr besonders fleißig im Herbst gewesen sein, damit unsere Vorratskammern gut gefüllt sind – ein Gang in den Supermarkt macht alles möglich. Nicht so romantisch, aber auch etwas leichter.
Meine Tipps für den November:

  • Genieße in Dankbarkeit diese Leichtigkeit! So einfach war es nie an Mittel zum Leben zu kommen! Fühle wie reich beschenkt du bist.
    Überlege dir, wo du freigiebig anderen etwas zukommen lassen könntest. Geld, Zeit, Aufmerksamkeit?
    Hole Menschen an deinen Tisch, mit denen du dich verbunden fühlst.
  • Pflege Gemeinschaften die dir guttun – ob in der Familie, Verwandtschaft, im Sport, bei Kursen, egal wo!
  • Mache es dir zu Hause gemütlich. Was ist für dich besonders angenehm? Schenke dir dieses Gefühl, es ist praktizierte Selbstfürsorge (und Gesundheitsvorsorge!).

Richte es dir daheim schön ein! Hast du deinen Stil bereits gefunden? Oder passen deine Möbel eigentlich gar nicht mehr zu deinem jetzigen ICH? Möchtest du dich weiterentwickeln?
Wenn du das Gefühl hast, dass du damit überfordert bist, weil du es eigentlich überall schöner haben möchtest, dann überlege, wo es am EINFACHSTEN wäre! Mein Tipp: Beginne beim Esstisch! Er ist das Zentrum für Gemeinschaft und Geselligkeit. Mit einem Tischläufer, einer Schale mit ein paar Naturmaterialien und einer Kerze schaffst du ganz schnell einen Chi-Anziehungspunkt.
Du wünschst dir mehr Veränderung? Vielleicht einen gemütlicheren oder persönlicheren Stil für dein Zuhause? Ich unterstütze dich sehr gerne! Das ist nicht nur mein Beruf, sondern meine Berufung!

Mein Weihnachtsangebot für dich und deine Lieben: eine 90-Minuten Mini-Beratung!

Wenn du wirkliche Herzensthemen verändern möchtest und tiefer gehen möchtest, dann wähle die Königsdisziplin, eine systemische.

Verändere deine Räume! Verändere dein Leben!

Herzlichst, deine Judith

PS: Ich mach jetzt Schluss – bin beim Schokofondue bei meinen Kindern eingeladen. Wir haben zwei Ferienbesuch da. Deren Mama ist auf Fortbildung in unserer Nähe, die Kinder sind bei uns. Meine zwei Mädels freuen sich über den Besuch – win-win-win-win!!!!

Wie du deine Ängste lösen kannst
Feng Shui Tipps 
für mehr Glück in deinen Räumen und mehr Glück in deinem Leben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Du möchtest beim nächsten Start für "Plane deine Traumküche" dabei sein?

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .